Kundenstimmen I Röhrig Preissler Consulting GmbH I Leverkusen

Kundenstimmen und ihre Ergebnisse

Unsere Kunden erzählen in den folgenden Interviews über ihre Erfahrungen mit Röhrig Preissler und warum sich eine Zusammenarbeit mit uns auszahlt.

Zu den Kundenerfahrungen

Erfolg bei der Mitarbeitergewinnung auf Social Media hat nichts mit Zufall zu tun. Unsere erfolgreichsten Kunden halten sich an unsere Tipps und arbeiten langfristig mit uns zusammen.

Egal ob ländlich oder städtisch gesucht wird, ob für eine stationäre Einrichtung oder einen ambulanten Pflegedienst: nahezu alle Kunden erleben die gleichen Erfolge im Bezug auf die Anzahl und Qualität der Bewerbungen. Die meisten der unten aufgeführten Kunden bleiben auch lange nach diesen ersten Interviews noch bei uns. Daher führen wir die aktuellen Ergebnisse in Schriftform neben den Videos auf.

Achim Schlosser | Geschäftsleitung

"Am Freitag startete die Kampagne. Am Montag kamen die ersten Bewerbungen."

Nachdem an einem Freitag die Anzeigen geschaltet wurden, kamen am Montag darauf die ersten Bewerbungen. Mittlerweile konnte der ambulante Intensivpflegedienst 58 Bewerbungen durch die Anzeigen generieren. Der Wunschtraum von Achim Schlosser waren fünf neue und qualifizierte Mitarbeiter. Durch die RPC Methode konnten sogar 15 neue Fachkräfte eingestellt und die Erwartungen übertroffen werden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Andreas Klein | Geschäftsführer

"Trotz hoher Mitbewerbersituation haben wir bereits über 100 Bewerbungen erhalten."

Der ambulante Pflegedienst mit fünf Standorten und über 100 Mitarbeitern erreichte innerhalb von sechs Monaten einen großen Bewerberstrom. Seit vielen Jahren konnte der Pflegedienst keine qualifizierten Mitarbeiter akquirieren. Mittlerweile können Andreas Klein und sein Team dank der RPC Methode zwischen den Bewerbern differenzieren und entscheiden, wer menschlich in den Betrieb passt.

Nadja | Pflegekraft

"Ich wurde auf die Anzeige meiner aktuellen Stelle über Social Media aufmerksam."

Nadja wechselte ihren Arbeitgeber, weil sie durch eine ansprechende Werbeanzeige auf Facebook aufmerksam wurde. Der Bewerbungsprozess verlief sehr simpel und schnell und Nadja ist froh, den Arbeitgeber gewechselt zu haben. Nun bestimmt ein Miteinander im Team den Arbeitsalltag. Sie fühlt sich wohl und wertgeschätzt an Ihrem neuen Arbeitsplatz.  

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Achim Schlosser | Geschäftsleitung

"Am Freitag startete die Kampagne. Am Montag kamen die ersten Bewerbungen."

Nachdem an einem Freitag die Anzeigen geschaltet wurden, kamen am Montag darauf direkt die ersten Bewerbungen.
Mittlerweile konnte der ambulante Intensivpflegedienst 58 Bewerbungen durch die Anzeigen generieren. Der Wunschtraum von Achim Schlosser und seinem Team waren fünf neue und qualifizierte Mitarbeiter. Durch die RPC Methode konnten letztendlich sogar 15 neue Fachkräfte eingestellt und die Erwartungen übertroffen werden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Andreas Klein | Geschäftsführer

"Trotz hoher Mitbewerbersituation haben wir bereits über 100 Bewerbungen erhalten."

Der ambulante Pflegedienst mit fünf Standorten und über 100 Mitarbeitern erreichte innerhalb von sechs Monaten einen großen Bewerberstrom. Seit vielen Jahren konnte der Pflegedienst keine qualifizierten Mitarbeiter akquirieren. Mittlerweile können Andreas Klein und sein Team dank der RPC Methode zwischen den Bewerbern differenzieren und entscheiden, wer menschlich in den Betrieb passt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Nadja | Pflegekraft

"Ich wurde auf die Anzeige meiner aktuellen Stelle über Social Media aufmerksam."

Nadja wechselte ihren Arbeitgeber, weil sie durch eine ansprechende Werbeanzeige auf Facebook aufmerksam wurde. Der Bewerbungsprozess verlief sehr simpel und schnell und Nadja ist froh, den Arbeitgeber gewechselt zu haben. Nun bestimmt ein Miteinander im Team den Arbeitsalltag. Sie fühlt sich wohl und wertgeschätzt an Ihrem neuen Arbeitsplatz.  

Warum sollten Sie mit uns zusammen arbeiten?

Die Röhrig Preissler Consulting GmbH unterstützt mit ihrer digitalisierten Spezialagentur Pflegeunternehmen aus dem stationären sowie ambulanten Bereich. Als Agentur im Bereich Performance Recruiting lösen wir die Engpässe unserer Kunden und wirken somit dem Fachkräftemangel entgegen. Im Teilsegment der ambulanten Pflege konnten wir bereits im Jahr 2021 die Marktführerschaft erlangen.

Weitere Kundenstimmen

Der Erfolg unserer Kunden spricht für sich

Video abspielen

Kerstin Liebeskind: Geschäftsführung der sozialen Einrichtung Liebeskind Care plus GmbH

"So viele Fachkräfte wie schon lange nicht mehr."

Der ambulante Pflegedienst und die Pflegeschule von Kerstin haben seit Beginn der Zusammenarbeit bereits 10 neue und motivierte Fachkräfte aus der Region eingestellt, dabei war das Team von Röhrig Preissler rund um die Uhr erreichbar und im ständigen Austausch mit Kerstin.
Video abspielen

Lars Niemuth: Geschäftsführung des ambulanten Pflegedienstes ZuB Wohnhaus GmbH

"Immer wieder mit Röhrig Preissler."

Für Lars und sein Team hat sich die Bewerbersituation deutlich verbessert. Das Berliner Unternehmen mit verschiedenen Bereichen stellt innerhalb von 4 Monaten 6 Mitarbeiter ein. Die Zusammenarbeit empfand der Betrieb als unkompliziert und zuverlässig.
Video abspielen

Claudia Weber: Geschäftsführung bei CURA Ambulante Pflege und Pflegeberatung GmbH & Co. KG

"Wir sind voll und haben Überschuss"

Auch nach der Einstellung der 3. Fachkraft und damit das Erreichen des ursprünglichen Ziels einen Mitarbeiter “über” zu haben, um besser auf Ausfälle zu reagieren, erhält sie weitere qualifizierte Bewerber. Sie bleibt mit diesen in Kontakt und meldet sich bei Bedarf.
Video abspielen

Jörg Henschke: Geschäftsführung der KM Sozialstation aus Korntal-Münchingen

"Unser Ziel wurde übertroffen."

Jörgs Sozialstation ist von der Anzahl der Bewerbungen begeistert. Neben zahlreicher quantitativer Bewerbungen erreichen die Sozialstation auch viele fachliche und qualitative Bewerbungen, sodass mittlerweile 6 neue Mitarbeiter eingestellt werden konnten.
Video abspielen

Ulrike Reder: Geschäftsführende Vorständin bei Carpe Diem München e.V.

"Unsere Mitarbeiter wurden richtig stolz."

Neben der Einstellung von 3 Fachkraftstellen entwickelte sich ein ungemeiner Stolz unter den Mitarbeiter Teil des Projekts zu sein. Mittlerweile nutzt Carpe Diem die RPC-Methode zusätzlich erfolgreich, um Personen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu gewinnen.
Video abspielen

Michael Möllmann: Pflegedienstleitung bei Ökumenische Diakoniestation Vortaunus

"Die erste Maßnahme, die ich empfehle."

Durch Berentungen und ungeplanten Ausfällen geriet die Diakoniestation in eine Notlage. Innerhalb eines Monats konnte diese Situation durch die Einstellung von 2 qualifizierten Mitarbeitern behoben werden. Außerdem konnten einige Kontakte für die Zukunft geknüpft werden.
Video abspielen

Boris M.: Geschäftsleitung eines ambulanten Pflegedienstes aus Nordrhein-Westfalen

"Social Media ist die Lösung."

Plattformen wie u.a. Indeed erzielten keine Treffer, da die konkrete Zielgruppe nicht angesprochen werden konnte. Durch Röhrig Preissler erreichen täglich neue Bewerbungen das Büro von Boris. Nach 3 Monaten konnten bereits 4 qualifizierte Mitarbeiter eingestellt werden.
Video abspielen

Sebastian Fuchs: Fachbereichsleitung bei Komm Ambulante Dienste e.V.

"RPC Methode zeigte direkt Erfolge."

Nachdem seit 3 ½ Jahren über konventionelle Methoden der Erfolg ausblieb, stellt Sebastians Pflegedienst durch die Zusammenarbeit mit Röhrig Preissler bereits nach 3 Wochen eine qualifizierte Fachkraft sogar mit Zusatzqualifikation ein, die auch menschlich in das Team passt.
Video abspielen

Laura Gegic: Leitung des Kinder und Jugendintensivpflegedienstes SunCare Linda

"Wir hatten durch euch Personalüberschuss."

Zu Beginn war das Ziel des Pflegedienstes etwa 2-3 neue Fachkräfte einzustellen. Mittlerweile freut sich der Kinder- und Intensivpflegedienst über Personalüberschuss und musste sogar einer Fachkraft absagen, weil der nötige Patient fehlte. Die Bewerber sind mit Herz dabei.
Video abspielen

Maik Weinhold: Geschäftsführung bei Florence-Hilfe für Kranken- und Altenpflege

"Jeder, der Personal sucht, sollte zu RPC."

Die Corona-Krise hat die Personalsituation bei Maik verschärft. Durch die Zusammenarbeit konnte die Florence Hilfe 8 Mitarbeiter einstellen und ist besser aufgestellt als je zuvor. Nun werden mit RPC zusätzliche Patienten gewonnen, um weitere Mitarbeiter einstellen zu können.
Video abspielen

Achim Schlosser: Geschäftsleitung bei Ambulante Intensivpflege Westerwald

“Die Ergebnisse sind für mich unglaublich!”

Ambulanter Intensivpflegedienst erhält in 2 Wochen 15 Bewerbungen. Daraus konnte der Pflegedienst nach weniger als 3 Wochen bereits 6 Vorstellungsgespräche und 3 Einstellungen erzielen. Eine aktuellere Version der Erfolgsstory dieses Kunden finden Sie weiter oben.
Video abspielen

Andreas Klein: Geschäftsführung beim ambulanten Pflegedienst CareTeam GmbH aus Düsseldorf

“Mehr Bewerber, als wir brauchen."

Pflegedienst stellt nach 2 Wochen bereits 2 tolle Fachkräfte ein - im Laufe der nächsten Monate noch mehrere Weitere. Eine aktuellere Version der Erfolgsstory dieses Kunden finden Sie weiter oben.

Das sagen unsere Kunden

Kunden über die Zusammenarbeit mit uns

Bereit für qualifiziertes &
motiviertes Pflegepersonal?

Sie sind nur einen Klick davon entfernt, den vermutlich größten Engpass Ihres Unternehmens zu lösen. Trauen Sie sich und lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen, wie wir gemeinsam Ihre Ziele erreichen können. Während die einen auf die herkömmlichen Methoden setzen und sich vergeblich bemühen, gehen jene Unternehmen, die auch in Zeiten des Fachkräftemangels einen konstanten Strom an Bewerbern haben, völlig neue Wege.